Nomborn

im Westerwald

Nomborn - Bauen und Wohnen

Idylle und Fortschritt lassen sich verbinden.

Nomborn liegt in der Mitte zwischen den Regionalzentren Montbaur und Limburg. Koblenz ist ca. 35 km entfernt. Die ICE-Bahnhöfe in Montabaur und Limburg bieten eine schnelle Verbindung zu den Ballungszentren Köln und Frankfurt. Beide Städte sind von dort in ca. einer halben Stunde zu erreichen. Zudem bietet die Autobahn A3 eine schnelle Verbindung mit dem PKW. Die nächste Auffahrt Diez ist ca. 3 km entfern.

Die ländliche Struktur und die gute Erreichbarkeit bieten insbesondere jungen Familien ideale Voraussetzungen. Als Pendler können die Eltern in den Regionalzentren oder den Ballungszentren ihrer Arbeit nachgehen. Die Freizeit verbringen sie dann außerhalb der Hektik der Großstädte auf dem Land. Ein besonderer Standfortfaktor sind dabei auch die überschaubaren Grundstückspreise.

Auf den Komfort der neuen Medien müssen Sie dabei nicht verzichten. Alle privaten Haushalte in Nomborn können seit Herbst 2014 über die VGM-Net an das Hochgeschwindigkeitsinternet mit bis zu 100.000 kbit/s angeschlossen werden. Über Glasfaserkabel können sogar höhere Geschwindigkeiten erreicht werden. Dieser Ausbau, der insbesondere für IT-Unternehmen interessant ist, wird ebenfalls im Laufe der kommenden Monate voran getrieben.

Der gemeinsame Kindergarten mit dem Nachbarort Heilberscheid bietet die Betreuung ab dem 2. Lebensjahr an. Dort steht auch eine Vielzahl an Ganztagesplätzen zur Verfügung.

Auf dieser Homepage können Sie sich über den Kauf oder die Anmietung von Hausgrundstücken, Wohnungen und Bauplätzen informieren.

Bei Interesse können Sie sich auch gerne direkt an den Ortsbürgermeister während der angegebenen Sprechstunden wenden.

Copyright © 2014. All Rights Reserved.