Nomborn

im Westerwald

Wappen


Das Wappen stilisiert im oberen Teil die Kirche St. Kilian. Die dargestellten Sechsecke symbolisieren Basaltsäulen. Diese kommen im Bereich des Hausberges Bornkasten in horizontaler Lage vor. Im unteren Teil des Wappens wird die frühere Trinkwasserversorgung durch den Brunnen (Born) symbolisiert. Die Trennung der beiden Wappenteile erfolgt durch eine von links unten nach rechts oben verlaufende Wellenlinie. Diese symbolisiert den in der Gemarkung Nomborn fließenden Eisenbach.

Copyright © 2014. All Rights Reserved.